WartburgkreisOnline Logo
WartburgkreisOnline LogoWellness und BeautyloungeCOSMO D&V GmbHSt. Georg Klinikum Eisenach gGmbHBARMER GEK
Anzeigen
  HomeEcke  MarktplatzEcke  LifestyleEcke  InformationEcke  KulturEcke  SozialesEcke  SportEcke  TourismusEcke  NachrichtenEcke
 Anzeigen 
Archiv
 Archiv 
Automarkt
 Auto-
markt
 
e-Cards
 e-Cards 
Karte
 Karte 
Unterkünfte
 Unter-
künfte
 
40. GutsMuths-Rennsteiglauf
Do 10.05.2012 13:38
Eisenach/Erfurt - Sozialministerin Heike Taubert (SPD): «Gelebte Leidenschaft und fantastische Atmosphäre»
Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), wird am Freitag in Schmiedefeld am Rennsteig an der Eröffnungsveranstaltung des 40. GutsMuths-Rennsteiglaufes teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Als prominentester Starter aus dem Thüringer Sozialministerium wird Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert am Sonnabend die Marathonstrecke laufen.

Sportministerin Heike Taubert sagte vorab: «Der Rennsteiglauf ist eine Institution und zugleich lebendige Sportgeschichte. Wenn zur 40. Ausgabe die Anmeldungen nochmals gesteigert werden konnten, zeigt das, mit welcher Leidenschaft und Freude die Läuferinnen und Läufer, aber auch eine ganze Region für dieses Ereignis brennen. Daran ist auch sehr gut ablesbar, welche integrative Kraft der Sport in sich birgt.»

Laut Sportministerin ist der Erfolg des größten Landschaftslaufs Europas ohne das ehrenamtliche Engagement nicht vorstellbar. «Ausdrücklich danke ich den rund 1500 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus unterschiedlichsten Vereinen für ihren Einsatz. Denn ohne ihr Engagement wäre dieser Crosslauf nicht durchführbar. Wenn dieser Lauf einer der schönsten Mitteleuropas ist, dann neben der Landschaft vor allem auch wegen der fantastischen Atmosphäre, zu der die Ehrenamtlichen sehr viel beitragen. Das ist beste Werbung für die Region und den ganzen Freistaat», sagte Heike Taubert.

Eisenach werden seit Mittwoch Taschen gepackt. Rund 3000 Stück waren es, so viele Teilnehmer werden zum Lauf am Samstag erwartet. Bestückt wurden die Taschen mit Werbung und nützlichem Zubehör zum Lauf von ehrenamtlichen Helfern des Laufes. (eol/rbr)

Weitere Bilder:  Verkleinern

V.i.S.d.P.: Rainer Beichler

Wie bewerten Sie die redaktionelle
Qualität des Artikels?

sehr gut


neutral


sehr schlecht
sehr gutsehr schlecht
12345
Durchschnittsnote 2,0
bei 11 Bewertungen

Notenverteilung

8
8 von 11 Bewertungen

0
0 von 11 Bewertungen

0
0 von 11 Bewertungen

1
1 von 11 Bewertungen

2
2 von 11 Bewertungen
12345

Hinweise:


E-Mail-Adresse: (Falls Antwort erwünscht)


Crossmaschine gefunden
Fonds »Heimerziehung in der DDR in den Jahren 1949 bis 1990”
Bei weltweiter Aktion dabei: Friedenspfahl wird in Ruhla errichtet
Erfurter Schüler erkunden Studiengänge und Berufe rund um Roboter bei der Schuster Kunststofftechnik in Waltershausen
Ortsteilräte von Mosbach, Schönau a. d. Hörsel und Kahlenberg gewählt
Vollsperrung Glasbach L 1027
Spielzeitpause des Landestheater Eisenach
Barrierefrei in der Welterberegion Wartburg Hainich
Oberbürgermeisterin besucht Firmen vor Ort: Logistikunternehmen Raben Trans European Germany GmbH
Bunte Farben und fröhliche Menschen soweit das Auge reichte
Abstürzende Brieftauben am 25.07.im Schlachthof Eisenach
ThSV Eisenach testet bei Drittligist HSV Bad Blankenburg
Ein gemeinsamer Dienst für die Menschlichkeit
Geschäftsbereich und Personalien bleiben erhalten
Gürtelprüfungen im Judo
Die Wartburgstadt war im Siegesrausch
Hausaufgabenheft mit präventiven Themen übergeben
Opel enthüllt Corsa der fünften Generation
Ariane Etienne ist Eisenachs neue Hopfenkönigin
Grüner Markt vor Rathaus und in die Karlstraße verlegt
Thüringens Handwerk feiert in Schmalkalden